Wie die Delietas zum Leben erweckt werden

Wandelbare Taschen, die mit viel Herzblut entstehen:

Handtaschen gehören wie Schuhe zu unserem Leben. Nicht erst heute sind die praktischen Begleiterinnen das Accessoire für die stilbewusste Frau, bereits im 16. Jahrhundert war die Damenhandtasche nicht mehr wegzudenken. Damals wie heute bereichert das kleine Wunderkind unseren Alltag. Alle wichtigen Utensilien, auf die frau nicht verzichten kann, finden in ihr Platz und helfen uns dabei den Tag zu meistern. Und für den perfekten Style ist die Handtasche ein Muss! Ob groß, klein, kurz, lang, bunt oder schlicht: Taschen gibt’s in den unterschiedlichsten Varianten. Jede von uns Frauen hat mindestens eine zu Hause. Doch wie wird eigentlich so eine Handtasche hergestellt? Was bedarf es von der Idee zum fertigen Produkt unserer Träume? Ich zeige euch heute mithilfe der Delietas, den individuellen Handtaschen aus Berlin, den Weg von der Designidee bis zur fertigen Handtasche. :-)

Die Delietas werden von Karin und Peter Ladzik in Zusammenarbeit mit internationalen Designern und Herstellern entwickelt und produziert. Das heißt: Zuerst ist es die Idee, dann die Zeichnung und dann geht’s von Berlin direkt in die Türkei, wo Mitarbeiter in Handarbeit die neuen Delietas zusammensetzen. Der Taschenkörper besteht aus feinstem Kunstleder und das dezent gemusterte Innenfutter wird aus Jacquardstoff gefertigt. Die unikalen Damenhandtaschen zeichnen sich durch robuste Nähte und stabile Henkelaufhängungen aus. Hochwertige Leichtlauf-Reißverschlüsse mit griffigen Zippern runden das Qualitätskonzept der Delieta Handtaschen ab.

Haben die türkischen Schneider Muster und Größe der Handtasche, kann es auch schon losgehen. :-)
Bild 1

Sie legen die Taschenschablonen auf ausgewähltes Material und zeichnen diese ab.
Bild 2

Anschließend nähen die qualifizierten Fachkräfte sorgfältig die Damenhandtaschen zusammen und schwupps ist eine neue Damenhandtasche geboren.
Bild3

Fast fertig für ihre neue Besitzerin, macht sich die frisch gebackene Delieta auf den Weg von der Türkei nach Berlin.
Bild4

Dort legt die Chefin Karin Ladzik nochmals Hand an und verstärkt die persönliche Note. :-)
Bild5 Bild6

 

Von Berlin kommen die einzigartigen Handtaschen dann direkt zu euch nach Hause. Klasse, oder?

Übrigens: Das Delieta Team hat stets ein offenes Ohr für neue Ideen. Falls ihr also schon immer mal eine Tasche in den Händen halten wolltet, die eurer Idee entsprungen ist, dann ist das eure Chance! :-) – Ich selbst habe auch schon einmal einen Vorschlag für eine Handtasche abgegeben. Und schaut mal, was daraus geworden ist: die Delieta Brisbane Schwarz / Rot. Ist sie nicht schön?

Bild7

Vorschläge und Anregungen könnt ihr HIER loswerden. :-)

Ihr habt Lust auf eine clevere Handtasche bekommen, die ihr nie wieder umpacken müsst? Mit den Delietas geht das ganz simpel! Einmal einen Delieta-Taschenkörper gekauft, wechselt ihr das Design jederzeit nach Lust und Laune! Auch die Henkel lassen sich in verschiedenen Varianten und Größen an den Delietas befestigen. Stilvolle Designs und für die Neuanfängerinnen auch die Taschenkörper findet ihr hier: www.delieta-shop.de

Viel Spaß beim Stöbern, eure Daisy Delieta.

Daisy Delieta

Hallo, ich bin Daisy Delieta. Schön, dass du vorbei schaust! Bei mir dreht sich alles um das Frauen-Thema Nummer 1: Taschen. Lifestyle ist dein zweites Ich? Dann bist du hier genau richtig, neben Taschen liebe ich Mode und Stil, Gadgets, Männer … das bunte Leben eben. Das alles möchte ich mit dir und allen Taschen-Liebhabern teilen!

Noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Nutzen Sie folgende HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>